Skip to main content

Für Naturmenschen

Summ, summ, summ

Der Naturgarten

Der Naturgarten spiegelt die wilde Seite der Natur wider, gibt aber klare Richtungen durch viele unterschiedliche Strukturen. Er bietet einen optimalen Lebensraum für Pflanzen und Insekten. Der Garten wird mit allen Sinnen erlebt. So können wir uns als Menschen entspannt dort zurückziehen und einfach nur die Natur beobachten.

Naschen erlaubt

Der Nutzgarten

Noch vor wenigen Generationen wurde das Grundstück eines Hauses überwiegend zur Selbstversorgung genutzt. Ob das Ganze auch optisch etwas hermachte, war in Zeiten, in denen makellose Salatköpfe noch nicht spottbillig und jederzeit verfügbar im Supermarkt lagen, zweitrangig. Heutige Gärten dienen meist als erweiterter Wohnraum, die Zeit im Grünen will genossen werden. Und dazu gehört auch, dass man hin und wieder etwas aus den Beeten naschen kann. Selbst angebautes Gemüse zu ernten, selbst gezogene Kräuter zu genießen: Das macht glücklich und gesund!