Unser Pflegeteam gibt alles für einen gepflegten Teich.

Gartenteich-Pflege im Frühjahr

Träumen Sie schon wieder davon, das erquickend kühle Wasser Ihres Schwimmteich, Badeteich auf der Haut zu spüren? Sie freuen sich sicher schon auf sonnenreiche Badetage und laue Sommerabende am Teich. Vielleicht möchten Sie aber auch nur am Rande Ihres Biotops sitzen und dem Plätschern des Wassers im Bachlauf lauschen. Ähnliche Gedanken rund ums Wasser hatten schon die Inkas im alten Peru um 2500 v. Chr. Sie legten Wasserkanäle an, die mit Gold und Silber gefasst waren. In Japan spricht man dem Wasser einen tieferen Sinn zu: "Wasser verleiht der Seele des Menschen Ruhe und Stille." Doch zuerst muss der ökologische Kreislauf im Teich wieder in Schwung kommen.

Für diese Frühjahrs Teichpflegearbeiten stehen Ihnen unsere geschulten Service-Fachleute gern zur Verfügung, um Ihnen bei den diversen Arbeiten hilfreich zur Hand zu gehen. Dieses Jahr bieten wir Ihnen wieder unseren Teich-Pflege-Workshop an, um allen Teich-Besitzern ein umfassendes Wissen rund um den Teich zu vermitteln.

Gartenteich-Pflege im Herbst

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, und rascher als erwartet zieht der Herbst ins Land. Die Badesaison geht leider zu Ende. Nur noch wenige Unerschrockene nutzen nunmehr die Gelegenheit, dem nassen "Badevergnügen" zu frönen.

Jetzt beginnt die Teich-Herbstreinigung.

Um auch im nächsten Jahr stolzer Besitzer eines für seine Badegäste ansehnlichen Gartenteiches zu sein, stehen einige Servicearbeiten zur Nährstoffminderung an Ihrem Schwimmteich oder Badeteich an. Wir empfehlen Ihnen, den Service Ihres Teiches von Swimming-Teich-Technikern durchführen zu lassen. Nur sie bieten einen kompletten Allroundservice, angefangen vom fachgerechten Rückschnitt der Wasserpflanzen über die Einwinterung der Technik bis hin zur Durchführung eines "Großen Teich-reinigungs-Service".

Im Herbst geht die Teich-Pflege des Swimming-Teiches besonders schonend vonstatten. Die Pflanzen beginnen einzuziehen, die Tiere verlangsamen ihren Lebensrhythmus und reduzieren die Nahrungsaufnahme. Die meisten Insekten, Frösche, Kröten und Molche suchen zu dieser Jahreszeit ein Quartier, um unbeschadet über den kalten Winter zu kommen.

Nehmen Sie die Blätter und abgestorbene Pflanzenteile durch die herbstliche Gartenteichpflege aus dem Wasser, so verringern sie die Nährstoffe und die zusätzliche Belastung durch die Gerbsäure im Gartenteich. Sie vermeiden so die Braunfärbung des Teichwassers im Winter.